Projekt
In Kooperation mit
Gefördert durch

Wärmespeicherung in Bergwerken
Internationales Geothermiezentrum Hochschule Bochum, RAG Aktiengesellschaft
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages


Ziel des Forschungsvorhabens ist es, ein thermisches saisonales Nachnutzungskonzept für Steinkohlebergwerke am Beispiel des Standorts „Prosper Haniel“ in Bottrop zu etablieren. Die Forschungsschwerpunkte zur Entwicklung und möglichen Umsetzung dieses saisonalen Energiespeicherkonzepts für das vorhandene Grubengebäude werden wie folgt definiert:

  • Identifizierung und Einsatz neuer kostengünstiger Materialien, Dämmstoffe und Konstruktionsprinzipien für einen saisonalen Wärmespeicher im Untergrund
  • Erhöhung der Speicherdichte mit neuen Materialien und Wärmeträgermedien
  • Optimierung von saisonalen Speicherkonzepten für die Wärme- und Kälteversorgung von Gebäuden und neuen städtebaulichen Entwicklungsgebieten
  • Einbindung des Systems in bestehende Wärmenetze
  • Beitrag zur Verbesserung der Energieeffizienz von stromgeführten KWK- Systemen und Fernwärmeauskopplungsprozessen

bmwi office farbe de wbz

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok