Projekt

Auftraggeber

Düsseldorf Innenstadtsanierung -
Beschleunigte Sanierung der Grundwasserverunreinigungen
Landeshauptstadt Düsseldorf

pdf_logo
Ausführliche Referenz-beschreibung

Projekt-Kurzbeschreibung
Die Landeshauptstadt Düsseldorf betreibt im Innenstadtgebiet eine Vielzahl an Grundwasserbrunnen zur Sanierung von LHKW-, Cyanid- und Chrombelastungen im Grundwasser. Neben einer fortlaufend erforderlichen Optimierung der Brunnenanlagen müssen zeitlich befristete und unbefristete umfangreiche Eingriffe in den Grundwasserleiter durch Baumaßnahmen mit den Förderkonzepten der Sanierungsmaßnahmen abgestimmt werden. Besonderer Fokus liegt auf den Bauwasserhaltungen für die geplante U-Bahn Wehrhahnlinie in der Innenstadt. Diese komplexen Fragestellungen an die Grundwasserverhältnisse im Innenstadtgebiet Düsseldorf werden modelltechnisch beantwortet.

  • Es wurde ein 3D-Grundwassermodell mit einer Knotenanzahl von 989.314 und einer Elementanzahl von 890.664 erstellt.
  • Über das vorgegebene Absenkziel innerhalb der Baugrube wurde der Grundwasserzutritt stationär und instationär zur Ermittlung von Schwankungsbreiten berechnet.
  • Über Schlierendarstellungen wurden die wurden Einzugsgebiete auch für unterschiedliche Schichten ermittelt.
  • Mit den Ergebnissen wurden Wasserhaltungen für z.B. Sanierungsanlagen optimiert und für die Bauzeiten an die veränderten Grundwasserverhältnisse angepasst.

Dsseldorf_Diagramm1

 

Dsseldorf_Diagramm2