Projekt

Auftraggeber

Verbesserung der Wasserwirtschaft und Wasserqualität im Bereich des Naturparks Bourtanger Moor
Landkreis Emsland

pdf_logo
Ausführliche Referenz-beschreibung

Projekt-Kurzbeschreibung
Im Auftrag des Landkreises Emsland hat die delta h Ingenieurgesellschaft mbH in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern ahu AG und Grontmij Nederland B.V. Water & Energie ein großräumiges (725 km²) 3-dimensionales Grundwassermodell aufgebaut, das als wesentliches Instrument zur Erarbeitung eines zukunftsweisenden Bewirtschaftungskonzepts zur Verbesserung des Wasserhaushaltes im Bereich des Naturparks Bourtanger Moor dient. Neben vielen Entwässerungsgräben verläuft hier auch der Süd-Nord-Kanal, der einen Einfluss auf den regionalen Wasserhaushalt hat. In dem Bewirtschaftungskonzept sollen die unterschiedlichen landwirtschaftlichen, kommunalen und naturschutzfachlichen Anforderungen an den zukünftigen Wasserhaushalt berücksichtigt werden.
Zur Bearbeitung der vorliegenden Fragestellungen ist eine detaillierte Kenntnis der bestehenden Grundwassersituation erforderlich. Zum Zweiten sind Prognosen erforderlich, die die Auswirkungen geplanter Maßnahmen auf die unterschiedlichen Schutzgüter beschreiben, um einen Bewertungsprozess zu ermöglichen. Im Rahmen des Projektes wurde mit SPRING ein Grundwassermodell aufgebaut, das auch den niederländischen Teil des Untersuchungsgebietes umfasst und die vorhandenen hydrogeologischen Daten nutzt.

BourtangerMoor_1

 

BourtangerMoor_2